Rollladen - Vorbaurollladen
Der Vorbaurollladen eignet sich für den nachträglichen Einbau, wenn hohe Ansprüche an Wärme- und Schalldämmung sowie Sicherheit bei Sanierung und Renovierung gestellt werden. Zunehmend wird der Vorbaurollladen auch im Neubau eingesetzt, um Wärmebrücken zu vermeiden.

Der stranggepresste Kompaktkasten mit Revisionsdeckel ist vierseitig geschlossen und pulverbeschichtet. Seitliche Druckgussböden decken die Blendenschnittkanten ab. Der Rollladenkasten ist als Links- oder Rechtsroller lieferbar. Die Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium werden wahlweise pulverbeschichtet oder eloxiert angeboten.

Kedereinlagen sorgen für die Geräuschdämmung. Die Aluminium-Endschiene schließt flächenbündig mit dem Revisionsdeckel ab und ist farblich kombinierbar. Bei den Rollladenpanzern kann zwischen einwandigen, doppelwandigen, ausgeschäumtem Aluminiumpanzer, einem stranggepressten Aluminium-Panzer oder einem Kunststoffpanzer gewählt werden.
Anlagen / Details